Mein Panzer und ich, der Horny Hans

Willkommen beim ersten Beitrag in unserer neuen Reihe “Mein Panzer und ich”.

Die Jungfernfahrt übernimmt unser allseits geschätzter Hans. Hans ist ein kleines bisschen Horny und das ganz besonders beim Pz. Kpfw. III Ausf. E.

Warum, das erzählt er Euch am Besten selbst:

Wenn einmal alles schief läuft und es einfach nicht besser werden will, dann setze ich mich in Meinen kleinen III E, denn in dem Panzer gibt es keine schlechte Laune. Es läuft einfach immer.

Der Tier 3 leichte Panzer genießt den Vorteil des +-1 MM. Sieht also mittlerweile keine Tier5 mehr und maximal fünf Tier 4 Fahrzeuge.

Das und seine hohe Geschwindigkeit (68 km/h) sowie das relativ hohe Gewicht (ca. 18t) sowie eine annehmbare Frontpanzerung machen in zu einem absoluten Spaß-Gefährt.

Mit der 5cm Kw.K. 38 L/42, die eine schelle Feuerrate (24 rnds/min) und ordentliche Penetrationswerte (60/96/25) bei einem Schaden von 70/70/90 mitbringt, ist man für beinahe alles gewappnet.

Ausgestattet habe ich den kleinen mit „zusätzlichen Laufpolstern” (geben 10% bessere Performance auf weichem und 5% bessere Performance auf mittlerem Untergrund), sowie einer Lüftung und einem Waffenrichtantrieb (den braucht es auch unbedingt, dank 2.3 sek Aimtime). Dadurch kommt die Aimtime auf 1,96 sek. herunter. Mit Schokolade (was wäre Sealclubbing, wenn man es nicht richtig macht?) kommt man dann auf 1,88 sek Aimtime und eine DPM von 1.870,80.

Ein Pz. IC braucht frontal Premium-Ammo, um den kleinen III E sicher durchschlagen zu können! Schießt er das nicht, bounced am III E das meiste davon frontal ab. Dank des doch relativ hohen Gewichts rammen sich die IC auch sehr gerne mal am III E kaputt.

Öfter lade ich mir auch noch 105 Oktan in den Tank und verzichte auf das Med-Kit, was mir allerdings auch schon öfter mal einen toten Fahrer beschert, den ich dann bis zum Ende mitschleifen muss. Allerdings ist die Geschwindigkeit des III E sein größtes Plus und etwas mehr an Beschleunigung steht im gut zu Gesicht 🙂

Wenn alles schief läuft an einem Abend, dann zaubert mir der III E immer wieder ein Lächeln ins Gesicht 🙂

Ihr dürft gespannt sein, wer als nächstes aus dem Nähkästchen plaudert. Wer die Welt selbst teilhaben lassen möchte, kann dies gern auf verschiedenste Art und Weise tun. Egal ob Gedicht, Video oder Reim. Einfach der eigenen Kreativität freien Lauf lassen und an media [at] rightontarget [.] de schicken.

You may also like...