Sui generis?

Achtung Archivbeitrag von Greensmurfs

Sui generis?

Wikipedia schreibt:

Sui generis (lat.: eigener Art) ist ein Fachausdruck mit der wörtlichen Bedeutung „eigener Gattung/eigenen Geschlechts“ oder „einzigartig in seinen Charakteristika“. Der Begriff wurde von der scholastischen Philosophie entwickelt, um eine Idee, eine Entität oder eine Wirklichkeit zu bezeichnen, die nicht unter ein höheres Konzept eingeordnet werden kann, sondern vielmehr nur durch sich selbst eine Klasse bildet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sui_generis

Dieser Blogeintrag kostete echt Nerven, ich habe ihn dreimal geschrieben und dreimal wurde der Inhalt nicht gespeichert, als ich ihn abgesendet habe.

Ich bekomme schon noch zusammen, was ich geschrieben habe, aber das würde nun nicht mehr passen. Deshalb schauen wir mal was nun so kommt. Als Erstes möchte ich euch daran erinnern, dass wir alle hier Menschen sind, manche sind einfach nicht so wie ihr, manch einer ist sogar ganz anders, aber trotzdem ist es ein Mensch. Bedenkt das immer, denn wir haben die Schnittmenge World of Tanks, nicht mehr und nicht weniger. Deshalb denkt auch daran das vielleicht der eine oder andere durch Worte verletzt wird während sie an euch nur abperlen. Nicht jeder ist gleich, nicht jeder ist angepasst, nicht jeder möchte es sein.

Einige bei uns haben Menschen durch WoT gefunden die sie auch außerhalb dessen begleiten, dafür sollten sie dankbar sein. Das ist ein Geschenk der Umstände in denen wir leben und uns erleben. Nutzt es weise, wer kann schon wissen, was es euch bringen wird oder wohin euch Person X (ent)führt.

Im Übrigen schreibe ich hier ja nicht mehr wirklich aktiv, das ist kein Problem für euch, für mich schon. Ich schreibe als Ventil, für mich verlässt mich so ein dunkler Teil von mir und genau deshalb schreibe ich kaum noch. Versteht das nicht falsch, ich liebe es zu schreiben, aber ich hasse die Dunkelheit. Dieses Ventil nutze ich also nicht, wo bleibt das dann? Gute Frage, ich kann sie beantworten, möchte ich aber nicht.

Um da den Bogen zu WoT zu bekommen, nun ich bin irgendwie der Kommandant geworden. Etwas das ich NIE haben wollte, etwas das ich auch jetzt nicht wirklich sein will. Es gibt leider aktuell niemanden, der den Posten übernehmen könnte oder gar möchte. Klar es gibt immer welche die so oder alles anders und alles besser machen würden, aber wo sind die, dann wenn es mal schwierige Zeiten gibt? Wenn es gilt die Balance zu wahren zwischen Anspruch und Wirklichkeit, zwischen sozialem Verhalten oder Gewinn um jeden Preis. Es ist immer einfacher zu fordern, sich einzubilden das man allein mit guten Spielern ein guter Clan wird. Nein, das ist eben nicht so……aber mein Posten steht hiermit zur Verfügung. Ich bin übrigens nicht euer Lehrer, ich halte den Laden zur zusammen und am Laufen, das haben einige, so glaube ich, vergessen

Wir haben vor kurzem in der ESL einen Gegner zu Recht gemeldet, weil er einen technischen Fehler begangen hat, unser Report kam drei Minuten nach der offiziellen Frist, aber sie hätten einen Punktabzug bekommen und es wäre ein Re-match angesetzt worden. Ja natürlich wäre es technisch richtig gewesen, aber wir hätten ihnen damit die Qualifikation zur nächsten Runde gekostet. Will ich auf so eine Art gewinnen und jmd. überholen? Nein ich möchte das nicht. Ich glaube, solches Verhalten sagt einiges aus. Klar haben wir dadurch etwas Gold weggeworfen, aber ehrlich was soll das. Für mich unterscheidet das zwischen guter und schlechter Führung. Das persönliche Wohl ist nicht immer die richtige Entscheidung, auch wenn es im ersten Moment so erscheinen mag.

Eine Kleinigkeit von mir noch, ich rede wenig über mich und noch weniger über mein Privatleben, das unterscheidet mich von vielen die sich online bewegen. Es macht mich weniger und mehr angreifbar gleichzeitig, aber manche Dinge, nein viele, gehen die meisten von euch einfach nichts an. Also glaubt bitte nicht das ihr mich kennt, bildet euch nicht ein, ihr wisst wie ich ticke und wie ich die Welt sehe und fragt mich bitte nicht, wie es mir geht. Ich werde so gut wie nie wirklich darauf antworten. Das ist nicht böse gemeint, aber wenn wir ehrlich sind, ist die Frage bei vielen nur eine Floskel. Fühlt euch dadurch bitte nicht angegriffen, ich wollte das nur mal erwähnen und einige Ausnahmen bei uns gibt es ja doch.

You may also like...